Das Tanzfest

{{{datetime|date:'D'}}} {{{datetime|date:'j F'}}}
Favoriten ({{favs.length}})Programm herunterladen
Sonntag, von 09:00 bis 18:00

Schweizer Tanzpreise - Kurzfilme

details

In gemütlicher Wohnzimmer Atmosphäre werden drei ausgewählte wunderschöne Tanz Filme im Südpol präsentiert

LA RONDE
2017 - Tanzfilm von YASMINE HUGONNET und MATHIEU BOUVIER

LA RONDE - Tanzfilm von Yasmine Hugonnet und Mathieu Bouvier. Der Film wurde im Rahmen
der Ausstellung «Intuition» im Palazzo Fortuny in Venedig im Mai 2017 produziert. Das Werk baut sich auf dem Stück «La Ronde / Quatuor» auf, welches choreographiert wurde von Yasmine Hugonnet im Juni 2016 am Festival Les Rencontres Chorégraphiques internationales de Seine-Saint-Denis.
Der Tanzfilm wurde selber in die Ausstellung Intuition» im Palazzo Fortuny integriert.
LA RONDE entfaltet sich wie eine merkwürdiges Uhrwerk. Zeitgleich und versetzte Bewegungen die jedoch nicht der Harmonie eines Zeitmessers dienen, sondern eine eigene Einheit bilden. Die Bewegungen fliessen von Körper zu Körper. Sind harmonisch und rund. Die Choreographie entfaltet eine eigene starke Kraft. Tanz zwischen dem Jetzt und dem was noch ist.

Choregraphie: Yasmine Hugonnet
Bild und Ton: Mathieu Bouvier and Diane Sorin
Editierung und Montage: Mathieu Bouvier
Tänzer: Jeanne Colin, Audrey Gaisan Doncel, Yasmine Hugonnet, Killian Madelaine
Licht: Dominique Dardant

Der Film wurde produziert im Museo di Palazzo Fortuny in Italien innerhalb der Ausstellung
"Intuition" 2017
Kuratoren: Daniela Ferretti, Axel Vervoordt
Ko-Kuratoren: Dario Dalla Lana, Davide Daninos, Anne-Sophie DusselierArtworks
The beginning and the End, El Anatsui, 2015
Courtesy of the Artist and Axel Vervoordt.
Produktion: Arts Mouvementés
Executive Produktion: Jérôme Pique
Administration: Cristina Martinoni

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Ort

Südpol | Musik Tanz Theater, Arsenalstrasse, Kriens, Schweiz

Sonntag, von 09:00 bis 18:00

Schweizer Tanzpreise - Kurzfilme

details

Web
https://zoo-thomashauert.be/projects/107/la-valse

In gemütlicher Wohnzimmer Atmosphäre werden drei ausgewählte wunderschöne Tanz Filme im Südpol präsentiert

LA VALSE
2011 - Tanz Film von THIERRY DE MEY

LA VALSE ist ein Tanzfilm von Thierry De Mey. Inspiriert hat sich Thierry von der Choreographie von Thomas Hauert zur Musik La Valse von Maurice Ravel. Der Tanzfilm existiert als Version für einen oder drei Bildschirme. Die Choreographie von LA VALSE wurde auch schon mit Live Orchester gezeigt.
Ausgehend von Maurice Ravel’s choreographischem Gedicht für Orchester hat Thomas Hauert eine abstrakte Komposition produziert. In dieser Komposition wird der mentale Raum zwischen den Performern als Vogelschwarm wahrgenommen, der die Komplexität seiner Figuren entfesselt. Vogeleschwärme folgen keinem Direktor und keinem vorgegebenem Plan. Die Struktur bleibt offen. Die Harmonien, die Melodien und die Gegensätze werden von den Tänzern erweitert oder physisch umgelenkt. Die Rhythmen werden von Körper zu Körper getragen. Sie formen eine Vielstimmigkeit der Bewegung, eine Dynamik zu welcher Thierry de Mey eine Antwort im Tanzfilm LA VALSE präsentiert: spielerische Akrobatik

Konzept und Regie: Thierry De Mey
Choreographie: Thomas Hauert
Tänzer: Thomas Hauert, Martin Kilvady, Sara Ludi, Zoe Poluch, Mat Voorter, Samantha van Wissen, Liz Kinoshita, Albert Quesada, Gabriel Schenker, Fabián Barba, Eun Kyung Lee, Sirah Foighel, Franziska Aigner, Marisa Cabal, Marco Torrice
Musik: La Valse Maurice Ravel
Performed by The Vienna Philharmonic, directed by Lorin Maazel
Kostüme: OWN
Produktion: Charleroi Danses
Koproduktion: Arte France – Eroïca Productions – ZOO/Thomas Hauert

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Ort

Südpol | Musik Tanz Theater, Arsenalstrasse, Kriens, Schweiz

Sonntag, von 09:00 bis 18:00

Schweizer Tanzpreise - Kurzfilme

details

In gemütlicher Wohnzimmer Atmosphäre werden drei ausgewählte wunderschöne Tanz Filme im Südpol präsentiert

SPACE IN
2000 - Tanzfilm von BORIS VAN DER AVOORT

Künstler Boris Van der Avoort und sein Bruder Aliocha, der den Soundtrack des Films produzierte, taten sich mit Thomas Hauerts Company ZOO zusammen. Das Resultat dieser Kollaboration ist Space In, ein überraschendes Werk, welches Bilder benutzt um Bewegungen zu analysieren.
Der Video Künstler Boris Van der Avoort hat bereits mit Choreographen wie Anne Teresa De Keersmaeker gearbeitet. Inspiration für den Film SPACE IN holte sich Boris bei den Tänzern. Er kreierte eine Installation ausgehend von Portraits der Tänzer. Die gemalten Portraits sind von Thomas Hauert. Boris Van der Avoort filmte zuerst Choreographien für fünf Tänzer in einem Studio. Thomas Hauert’s choreographische Formen bilden dafür die Basis. Diese Basis veränderte Boris Van der Avoort in dem er die Formen überschnitt. Um aus dem starken grafischen Ansatz herauszukommen, filmte er die Tänzer im Profil, gehend und andere Bewegungen ausführend. Dann zeigte er die Tänzer in slow motion, da er für den Film mit einem Animations Programm arbeitete. Weitere Bilder sind inspiriert von urbanen grafischen Designs und zeigen die Tänzer wie sie verschiedene rotierende Bewegungen tanzen. Ausgehend von dieser Vielzahl an visuellen Formen und choreographischen Strukturen, ist SPACE IN ein faszinierendes Werk, dass den Zuschauer sogleich in den Bann zieht.

Regie: Boris Van der Avoort
Von & mit Thomas Hauert, Sara Ludi, Mark Lorimer, Pascale Gigon, Mat Voorter
Musik: Aliocha Van der Avoort

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Ort

Südpol | Musik Tanz Theater, Arsenalstrasse, Kriens, Schweiz

Sonntag, von 09:30 bis 10:30

Pole-Fitness by Body Language

details

Hast du schon gesehen, wie an der Stange getanzt wird und was für tolle akrobatische Kunststücke gemacht werden können- es reizt dich, dies mal zu testen? Kein Problem, dann komm vorbei und probiere es aus. Es sind keine Voraussetzungen nötig, nur Motivation die tolle Sportart kennenzulernen.

Lehrer: Cony Marfurt

Web: https://www.bl-tanz.ch/

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 14

Schuhe: Socken / Barfuss

Kleidung: kurze Hosen, Shirt, Froteetuch keine Body Lotion

Alter: Ab 14

Ort

Zentralstrasse 10, Ebikon, Schweiz

Share

Sonntag, von 11:00 bis 12:00

Zeitgen. Modernjazz

details

Esthers Modernjazz ist kraftvoll, sinnlich und wird auch mit leichten akrobatischen Bewegungen und Bodenelementen aus dem Modernen Tanz angereichert. Sie kombinieren weiche, fliessende Bewegungen und präzise Bodenarbeit mit akzentuierten schnellen Bewegungen aus dem Jazztanz und zeitgenössichem Tanz. In einem Zusammenspiel mit der Schwerkraft und dem Einsetzen gezielter Körperenergie entstehen interessante Choreographien: Animalisch, elegant und verspielt. Wir fokussieren uns darauf, eine solide Tanztechnik zu erlernen. Für Mittelstufe geeignet.

Lehrer: Esther Bünter

Esther Bünter Mathys
Geboren als jüngstes von acht Kindern, wuchs sie in einem Dreigenerationenhaushalt in der Atmosphäre eines mittelgrossen Fensterfabrikationsbetriebes auf.

Ausbildung
Nach ihrer ersten Ausbildung zur kaufmännischen Angestellten erfüllte sich Esther endlich ihren Traum und absolvierte eine 3-jährige prof. Tanz-Ausbildung in Zürich, St. Gallen (Dance Loft) und New York (Dance Loft).
Es folgten Weiterbildungen in HipHop/Streetdance, Kontaktimprovisation, Feldenkreis, Alexander Technik, klassischer Gesangsausbildung, kreativem Kindertanz (Berlin), Tango Argentino (Argentinen), 5 Rhythmen (USA), Lindy Hop uvm.
Sie ist Leiterin Gymnastik und Tanz (J+S) für Kinder und Jugendliche.

Tanz-Weiterbildungen
Um ihre anatomischen Kenntnisse auszubauen, absolvierte sie in der Spiraldynamik den Level: intermediate advanced und im 2002 den Lehrgang Psychomotorik des BGB, Schweiz. Ihre praktischen Kenntnisse erweiterte sie durch das zweijährige Studium (2004 bis 2006) in Tanzwissenschaften, NDS Tanzkultur, an der Universität Bern.

Yoga
Nach 10 jährigem Yogastudium bei ihrem Lehrer Thomas Michael Fortel (Esalen, Kalifornien/USA) inklusive Yogaassistenz in seinen Workshops (Esalen 2008/2009), schloss sie im 2014 die 4jährigen Yogalehrer-Ausbildung YS Schweiz an der Lotos Schule Basel/Zürich ab und ist ab 2016 als Expertin bei YS/EYU Schweiz tätig. Sie ist anerkannt bei EMfit und Qualicert.

Engagements
Als Bühnentänzerin tanzte sie in div. Tanztheatern sieben Jahre in der freien Tanzszene Schweiz/Deutschland (Tanztheater Hamburg/Irina Lorez/Andrea Fäh, Theater Hochschule Zürich usw) und tanze zwei Jahre als Tänzerin und Musicaldarstellerin am Luzerner Theater („Kleiner Mann was nun? „/„a funny thing happend on the way to...“). Sie organisierte mit anderen Kunstschaffenden eigene abendfüllende Tanztheaterprojekte (Solo und Duett, z.B. Smilla Dance, souterrain).

Choreografie und Pädagogik
Ihr vielseitiger Einsatz an div. Projekten als Choreografin (Modeschau/Musical/Tanztheater) und ihre langjährige Erfahrung mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen (seit 1993) als Tanzpädagogin erweitern ihren vielschichtigen Erfahrungs-Rucksack.

Gründung Tanzlager / Tanzschule tanzerei
Seit dem Sommer 2001 organisiert sie jedes Jahr ein einwöchiges Tanzlager für rund 50 Kinder. Im Jahr 2004 gündete sie die Tanzschule tanzerei in Luzern. Im April 2008 konnte der mittlerweile grosse Kundenstamm endlich in die eigen umgebauten, schönen und grosszügigen Lokalitäten in den Geissensteinring 10 in Luzern einziehen. Bereits fünf grosse Schulaufführungen (2007/2009/2011/2013/2015) mit jeweils zw 140 - 220 DarstellerInnen wurden im Theater La Fourmi und in der Aula Alpenquai mit eigenem Drehbuch uraufgeführt. Ab Januar 2012 hat die tanzerei nun auch eine eigene Laien-Tanz-Company, die auf Anfrage engagiert werden kann. Mittlerweile unterrichten mit ihr in der tanzerei sehr engagierte, hoch qualifizierte Lehrkräfte wie: Rebekka Scharf, Marco Zurfluh, Daniela Fischer, Rachel Lawrence (Luzener Theater), Suellen Zurfluh, Adriano Piccione, Simone Bucher und Sarah Keusch!

Besondere Stärken
Esther lässt ihre Kenntnisse laufend in ihren kreativen, lebendigen und körperbewussten Unterricht einfliessen. Eine weitere Stärke ist ihr Sinn für Gemeinschaft, ihre Flexibiltät und die Gabe zu erkennen, was Ihre Schüler in bewegungstechnischer Hinsicht brauchen, um Fortschritte zu machen. Es ist ihr enorm wichtig, dass ihre Schüler sich tanztechnisch sowie in ihrem persönlichen Körperbewusstsein stetig weiter entwickeln. Dabei steht die Freude am Tanz an erster Stelle!

In der tanzerei
In der tanzerei unterrichtet Esther kreatives Tanzen für Kinder (4-7 Jahre), Jazz Dance Kids (6-9 Jahre), Dance all styles für Kids/Jugendliche, zeitgen. Moderner Tanz sowie Hatha Yoga für Erwachsene.

Ihr Motto
Mann/Frau hat nie ausgelernt. Es ist immer wieder toll, selber wieder neues zu lernen.

Web: http://tanzerei.net/

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 14

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Schuhe: Socken / Barfuss

Kleidung: bequem und für dynamische Bewegung geeignet, Socken mitnehmen

Alter: Ab 14

Ort

Südpol | Musik Tanz Theater, Arsenalstrasse, Kriens, Schweiz

Share

Sonntag, von 11:00 bis 12:00

Salsa für Anfänger

details

SALSA Einsteigerkurs
Für diesen Salsa-Workshop sind keine Vorkenntnisse notwendig. Sie erlernen die Basics des Salsa Cubana.

Lehrer: Reto Burger

Reto ist seit seiner Jugend (1982) leidenschaftlicher Tänzer. Als erfolgreicher Turniertänzer holte er zahlreiche Goldmedaillen national und international im Bereich Rock n’ Roll und Boogie Woogie. Später entdecke er das Salsatanzen, was ihn nicht mehr los liess. Seit 2014 ist Reto diplomierter Salsalehrer swissdance. Im Winter 2015 schloss er erfolgreich die Berufsprüfungen als Paartanzlehrer mit eidgenössischem Fachausweis ab und seit 2016 ist Reto swissdance Experte für Salsa. Im TanzArt unterrichtet Reto Salsa sowie Jive/DiscoFox und Boogie-Woogie / Rock'n'Roll jeweils dienstags, donnerstags und sonntags.
Abschlüsse:
Paartanzlehrer mit eidgenössischem Fachausweis
dipl. Salsalehrer swissdance
Experte swissdance Salsa
Dipl. Ing. HTL und Berufsschullehrer

Web: http://www.tanz-art.ch/

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 14

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Schuhe: Stadtschuhe

Kleidung: Bequeme Kleidung und bequeme Schuhe

Alter: Ab 14

Ort

Südpol | Musik Tanz Theater, Arsenalstrasse, Kriens, Schweiz

Share

Sonntag, von 11:00 bis 12:00

Flamenco Einsteiger

details

Flamenco ist nicht nur eine körperliche Aktivität. Es ist das Eintauchen in eine Kunst, die mehr Körperbewusstsein, Rhythmus und Kraft gewinnt. Es geht darum, durch den Tanz alle Möglichkeiten deines Körpers zu entdecken.

Lehrer: RENATA NUNES

Renata Nunes hat im Alter von 10 Jahren begonnen klassisches Ballett in São Paulo, Brasilien, zu studieren.
Nach erstem Kontakt mit Spanischem Tanz (Danza Española), hat Renata ihr Herz an den Flamenco verloren. Weswegen sie sich im Jahr 2000 dazu entschied nach Madrid zu ziehen und an der bekannten Tanzschule Centro de Arte Flamenco y Danza Española Amor de Díos zu studieren. Dort hat sie bei Lehrern wie Ciro, La China, Inmaculada Ortega, La Truco und Maria Juncal acht Jahre lang studiert. Neben ihrem Studium in Madrid spezialisierte Renata sich in Sevilla durch den Kurs „Elocuencia a través del Lenguaje Flamenco“ in Flamenco und Theater. Der Kurs wurde von der berühmten Tänzerin Eva Yerbabuena und ihrem Team, bestehend aus Juan Ruega (theater director), Vicente Palacios (scenography), Florencio Ortiz (lighting), Gabriel Portillo (costume design), Amelia Perez (costume design – bata de cola), Segundo Falcón (singer) und Paco Jarana (musical director), geleitet.
Während sie die spanische Kultur für mehrere Jahre erlebte und die Kunst des Flamenco eingehend studierte, arbeitete Renata ebenfalls als Flamenco Tänzerin, Lehrerin, Choreographin und Intendantin in der ganzen Welt, an Orten wie Brasilien (2009-2017) am Festival Internacional Flamenco, wo sie die Bühne mit Künstlern wie La Choni, Inmaculada Ortega, Gernando dela Rua und Yara Castro teilte; in Spanien (2008/2009/2016/2017), in der Schweiz (2017/2018) am Festival Flamenco Arte Reunida; der Türkei (2009) auf dem Festival Flamenco Pera Sanatlar; in Belgien (2010); England (2001/ 2010) und Japan (2003).
Als Teil ihres künstlerischen Profils, treibt ihre Rastlosigkeit Renata an, professionell immer auf dem neusten Stand zu sein und Körperanatomie, sowie Tanz, Theater und Flamenco selbst kontinuierlich zu erforschen. Seit 2017 studiert Renata die Techniken Klauss Vianna (TKV) – somatisches Training für Tanztechniken, entwickelt vom brasilianischen Tänzer und Choreographen Klauss Vianna. Ihr Ziel ist es zu untersuchen, wie Wahrnehmungsprozesse beim Tanzen durch die TKV zur Flamencoausbildung (von Kindern, Amateuren und Profis) beitragen kann und bei der Vorbereitung auf Flamencotanz helfen kann.
Renata lebt zurzeit in der Schweiz, wo sie in Luzern regelmässig Unterricht gibt. Ausserdem arbeitet sie als Flamencotänzerin, Lehrerin und Choreographin in anderen Städten.

Web: http://www.renatanunesflamenco.ch/, http://www.renatanunesflamenco.ch/flamenco/

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 14

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Schuhe: Stadtschuhe

Kleidung: Bequeme Kleidung

Alter: Ab 14

Ort

Südpol | Musik Tanz Theater, Arsenalstrasse, Kriens, Schweiz

Share

Sonntag, von 11:00 bis 12:00

Orientalischer Tanz für Frauen ab 50

details

Der Orientalische Tanz fördert koordinierte Beweglichkeit, Kondition, Anmut und Körperbewusstsein.
Der Tanz schenkt Freude und Lebenslust in berührenden Klängen und mitreissenden Rhythmen. Er grenzt kein Alter und keine Figur aus.

Lehrer: Malica Ramid Kuhn

Tänzerin/ Tanzlehrerin Orientalischer Tanz
Fachkraft Spiraldynamik® Level Basic
Pilates Trainerin

www.malica-tanz.ch
Orientalischer Tanz
Pilates Training
0041 41 3701242 / 0041 78 6893743
/>malica.ramid@bluewin.ch

Web: http://www.malica-tanz.ch/

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 50

Schuhe: Socken / Barfuss

Kleidung: Bequeme Tanzhose oder Leggins, Trägertop oder T-Shirt Körper anliegend, Gymnastikschuhe, Ballettschuhe oder Barfuss

Alter: Ab 50

Ort

Südpol | Musik Tanz Theater, Arsenalstrasse, Kriens, Schweiz

Share

Sonntag, von 11:00 bis 12:00

Cha-Cha-Cha für Anfänger/-innen

details

Auf leicht zu erlernbare Weise zeigen wir dir den Cha-Cha-Cha. In Kürze erlernst du mit uns den Grundschritt und eine kleine Choreografie.

Lehrer: Martin Schmidlin

Schulleiter und Inhaber der Tanzschule Strebel, Luzerns ältester Tanzschule
Tanzlehrer swissdance, Wertungsrichter
Experte swissdance Tango Argentino
Eidg. dipl. Turn-/Sportlehrer (MSC)

Internat. Turnierkarriere in den Lateinamerikanischen und Standard-Tänzen
Salsa Weltmeisterschaft 2. Rang (1989)
Standard Sen. II Schweizermeisterschaft 1. Rang (2012)
Standard Sen. III Schweizermeisterschaft 2. Rang (2013 bis 2015)

Web: http://www.tanzschule-strebel.ch/

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 14

Schuhe: Stadtschuhe

Kleidung: Leichte Kleidung

Alter: Ab 14

Ort

Südpol | Musik Tanz Theater, Arsenalstrasse, Kriens, Schweiz

Share

Sonntag, von 11:00 bis 12:00

Ballett für Anfänger

details

Eine Einführung in die Welt des klassischen Tanzes.

Lehrer: Linda Britschgi

Direktorin und Leiterin The Dance Center Luzern

American Ballett Theater National Training Curriculum - Certified Teacher.
Mitglied von Dance Suisse

Geboren und aufgewachsen in New York, hat Linda im frühen Alter von 4 Jahren mit Ballettstunden begonnen. Mit 9 Jahren wurde sie in George Balanchine's School of American Ballet aufgenommen. Während ihrer Ausbildung an dieser Schule trat sie mit dem New York City Ballet in The Nutcracker Suite und A Midsummers Night Dream im New York City Center und Lincoln Center sowie mit dem Leningrad Kirov Ballet in Cinderella im Metropolitan Opera House auf.

Während ihrer Profi-Karriere tanzte sie unter anderem Solo-Rollen in Schwanensee, Les Sylphides, Romeo und Juliette, Petrouchka and Sleeping Beauty mit der Long Island Ballet Company, New Haven Ballet, Pittsburgh Ballet Theater, Bridgeport Ballet Company, Radio City Music Hall Ballet, Tanz November Zürich and Luzerner Theater. In Musicals trat sie in Oklahoma, Kiss Me Kate and My Fair Lady auf.

Linda unterrichtete die Ausbildungsklasse an der Colombo Dance Factory (heute Zürich Tanz-Theater Schule), Gymnastikberufschule Limmathaus Zürich, Ecole de Danse Duse, Ballett Studio Scheitlin, Tanztheater Verena Weiss Profi-Training, Ballettschule Luzern and Show Dance Academy. Sie ist eine zertifizierte Lehrerin des American Ballet Theater National Training Curriculum und Mitglied bei Danse Suisse.

Web: http://thedancecenter.ch/

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 14

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 50

Schuhe: Socken / Barfuss

Kleidung: Bequeme, lockere Kleidung

Alter: Ab 14, Ab 50

Ort

Südpol | Musik Tanz Theater, Arsenalstrasse, Kriens, Schweiz

Share

Sonntag, von 11:00 bis 12:00

Schweizer Volkstanz für Jung und Alt

details

Der Schweizer Volkstanz, oder auch Trachtentanz, blickt auf eine lange Tradition zurück und wird heute von Jung bis Alt getanzt.
In diesem Kurs lernen wir einfache Grundschritte und Figuren und tanzen gemeinsam einfache, typische Schweizer Volkstänze. Der Kurs benötigt keine Grundkenntnisse im Tanzen und richtet sich an alle Interessierten, egal in welchem Alter.

Wir von der Innerschweizer Trachtentanzkommission freuen uns, euch unsere Traditionen und Trachtentänze weitervermitteln zu dürfen.

Lehrer: Thomas Bachmann

Web: http://www.trachten-innerschweiz.ch/

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Schuhe: Stadtschuhe

Alter: Alle

Ort

Südpol | Musik Tanz Theater, Arsenalstrasse, Kriens, Schweiz

Share

Sonntag, von 12:30 bis 13:30

Roma-Tänze von Griechenland bis Ungarn

details

Die Roma haben Indien vor ca 1000 Jahren verlassen und im Laufe der Jahrhunderte in verschiedenen Regionen der Welt, zumeist in Mittel- und Ost-Europa, niedergelassen. Wegen ihrer Andersartigkeit stiessen sie vielenorts auf Ablehnung, sogar auf Verfolgung…
Aber Menschen wie wir, lieben das Fremde und schätzen ihre feurig vibrierende Musik und Tänze voller Lebensfreude und Lebenskraft und gefühlvoller Schönheit…
Faszinierend ist auch die Vielfalt, wo sie vieles von den lokalen Kulturen übernehmen und ihr eigenes „Zigeunerisches“ daraus machen.
In diesem Workshop werden wir jenseits von Romantisierung und Ausgrenzung, Kostproben tanzen aus der echten Roma-Kultur von Albania, Bulgaria, Makedonia, Romania, Serbia, sowie Cigány-Kultur von Ungarn.

Lehrer: Miklosh Vertesy

Geboren und aufgewachsen in Ungarn, Budapest. Verschiedenste Volkstanzkurse in In- und Ausland, Tanzleiter-Ausbildung (Diplom 1994). Breit gefächertes authentisches Repertoire, angeeignet zumeist in den betreffenden Ländern, bzw. "aus erster Hand".
Seit dem ich die WORLD MUSIC entdeckt habe, bringe ich nebst den „musealen“ Volkstänzen aus der grossen Welt, auch authentisch, stimmig neugestaltete traditionelle Tänze zur modernen, frischen Musik, eben „welt-tanz“.

Web: http://www.welttanzvolk.ch/

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Schuhe: Stadtschuhe

Kleidung: bequeme leichte Kleidung

Alter: Alle

Ort

Südpol | Musik Tanz Theater, Arsenalstrasse, Kriens, Schweiz

Share

Sonntag, von 12:30 bis 13:30

Tango argentino

details

Tango argentino ist ein improvisierter Tanz und unterliegt keinen starren, standardisierten Kriterien. Jede/r Tanguera / Tanguero verleiht dem Tanz eine individuelle Farbe. Für uns ist es das Zusammenspiel aller Farben (= Verbindung, Musikalität, Ausdruck, Technik, Vokabular, Hintergrundwissen, Soziales), die den Tango argentino reichhaltig, ganzheitlich und genussvoll werden lassen. In diesem Schnupperkurs wirst Du die ganze Palette an Farben des Tango argentino erleben.

Und - noch was: Tango argentino kennt kein Alter - jede/r ist willkommen!

Wir freuen uns auf Dich!
Tango Ohlala mit Johanna, Markus & Dinah
www.tangoohlala.ch

Lehrer: Dinah Ehrsam

Web: http://www.tangoohlala.ch/

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 14

Schuhe: Socken / Barfuss

Kleidung: - bequeme, nicht einengende Kleidung - Schuhe mit Sohlen, die rutschen (keine Gummisohle!) oder mit Socken

Alter: Ab 14

Ort

Südpol | Musik Tanz Theater, Arsenalstrasse, Kriens, Schweiz

Share

Sonntag, von 12:30 bis 13:30

Orientalischer Tanz Technik, Kombination

details

Der Orientalische Tanz fördert Beweglichkeit, Kondition, Anmut und Körperbewusstsein.
Erfahren Sie Grundfiguren, Technik und Kombination in einem der weiblichsten Tänze.

Lehrer: Malica Ramid Kuhn

Tänzerin/ Tanzlehrerin Orientalischer Tanz
Fachkraft Spiraldynamik® Level Basic
Pilates Trainerin

www.malica-tanz.ch
Orientalischer Tanz
Pilates Training
0041 41 3701242 / 0041 78 6893743
/>malica.ramid@bluewin.ch

Web: http://www.malica-tanz.ch/

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 14

Schuhe: Socken / Barfuss

Kleidung: Bequeme Tanzhose oder Leggins, Trägertop oder T-Shirt Körper anliegend, Gymnastikschuhe, Ballettschuhe oder Barfuss

Alter: Ab 14

Ort

Südpol | Musik Tanz Theater, Arsenalstrasse, Kriens, Schweiz

Share

Sonntag, von 12:30 bis 13:30

Walzer: Von langsam zu schnell

details

Egal ob Wiener Walzer oder langsamer Englisch Walzer: Wir zeigen dir den Grundschritt und in kürzester Zeit wirst du "fliegen".
Walzer: Einer der beliebtesten Tänze, nicht nur für Heiratswillige.

Lehrer: Martin Schmidlin

Schulleiter und Inhaber der Tanzschule Strebel, Luzerns ältester Tanzschule
Tanzlehrer swissdance, Wertungsrichter
Experte swissdance Tango Argentino
Eidg. dipl. Turn-/Sportlehrer (MSC)

Internat. Turnierkarriere in den Lateinamerikanischen und Standard-Tänzen
Salsa Weltmeisterschaft 2. Rang (1989)
Standard Sen. II Schweizermeisterschaft 1. Rang (2012)
Standard Sen. III Schweizermeisterschaft 2. Rang (2013 bis 2015)

Web: http://www.tanzschule-strebel.ch/

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 14

Schuhe: Stadtschuhe

Alter: Ab 14

Ort

Südpol | Musik Tanz Theater, Arsenalstrasse, Kriens, Schweiz

Share

Sonntag, von 12:30 bis 13:30

Contemporary

details

Contemporary ist die Mischung.

Die Mischung aus urbanem und Klassischem. Die Mischung aus Bodenteilen und Sprüngen. Die Mischung aus fetzigen Beats und sanften Tönen. Deine Mischung.

Die Bewegungen gehen aus dem Körper und der Atmung her. Du lernst in diesem Kurs mehr als Grundlagen. Der Kurs beinhaltet ein intensives Tanztraining, sowie einen Choregraphieteil und ein wohltuendes Streching. Anfänger sind herzlich willkommen, dennoch kannst du auch als TänzerIn in der Mittelstufe profitieren.

Ich freue mich!

Lehrer: Pascale Schmid

Mein Name ist Pascale Schmid und habe im Tanzen und in der Schauspielerei meine grosse Leidenschaft entdeckt.
Bereits mit fünf Jahren nahm ich bei Michaela Pavlin (Bern) Tanztheater und Ballettunterricht. Später besuchte ich Kurse in Hip Hop, Street Dance, Latin Dance, Moderne Jazz und Moderne Dance (Musical Dance Factory - Luzern, Laban Workshop - Basel, Noelle Altenburger - Bern, ...). Seit 2009 tanze ich in der Tanzerei in Luzern bei Esther Bünter Moderne Dance und Ballett. Zudem bin ich in der Company, welche regelmässig auftritt. Erfolgreich absolvierte ich 2014 die Ausbildung zur Tanzpädagogin in der Funky Dance - dance school und habe im Herbst 2015 die Ausbildung zur Fit&Funky™ Instruktorin abgeschlossen.

Theaterstücke, beispielsweise "Leonce und Lena" an der ZhdK (als Schauspielerin) oder "Sommernachtstraum" an der Rudolf Steiner Schule (als Theaterpädagogin) und meine Ausbildung zur Theaterpädagogin in der Theaterwekstatt Heidelberg (BuT anerkannt) haben mich die letzten 23 Jahre gefordert, aber vor allem erfreut und geprägt.


Mit der Gründung von Yzma Tanz & Schauspiel (2014) habe ich einen Traum verwirklicht: Ich kann meine beiden grossen Leidenschaften intensiv ausleben – und weitergeben: Den Tanz und das Theater.

Web: http://www.yzma.ch/

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Schuhe: Socken / Barfuss

Kleidung: Bequeme Kleidung

Alter: 8-14, Alle

Ort

Südpol | Musik Tanz Theater, Arsenalstrasse, Kriens, Schweiz

Share

Sonntag, von 12:30 bis 13:30

Kinder Ballett

details

Die Kinder lernen spielerisch die ersten Ballettbewegungen.

Lehrer: Linda Britschgi

Direktorin und Leiterin The Dance Center Luzern

American Ballett Theater National Training Curriculum - Certified Teacher.
Mitglied von Dance Suisse

Geboren und aufgewachsen in New York, hat Linda im frühen Alter von 4 Jahren mit Ballettstunden begonnen. Mit 9 Jahren wurde sie in George Balanchine's School of American Ballet aufgenommen. Während ihrer Ausbildung an dieser Schule trat sie mit dem New York City Ballet in The Nutcracker Suite und A Midsummers Night Dream im New York City Center und Lincoln Center sowie mit dem Leningrad Kirov Ballet in Cinderella im Metropolitan Opera House auf.

Während ihrer Profi-Karriere tanzte sie unter anderem Solo-Rollen in Schwanensee, Les Sylphides, Romeo und Juliette, Petrouchka and Sleeping Beauty mit der Long Island Ballet Company, New Haven Ballet, Pittsburgh Ballet Theater, Bridgeport Ballet Company, Radio City Music Hall Ballet, Tanz November Zürich and Luzerner Theater. In Musicals trat sie in Oklahoma, Kiss Me Kate and My Fair Lady auf.

Linda unterrichtete die Ausbildungsklasse an der Colombo Dance Factory (heute Zürich Tanz-Theater Schule), Gymnastikberufschule Limmathaus Zürich, Ecole de Danse Duse, Ballett Studio Scheitlin, Tanztheater Verena Weiss Profi-Training, Ballettschule Luzern and Show Dance Academy. Sie ist eine zertifizierte Lehrerin des American Ballet Theater National Training Curriculum und Mitglied bei Danse Suisse.

Web: http://thedancecenter.ch/

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Schuhe: Socken / Barfuss

Kleidung: Bequeme, lockere Kleidung

Alter: 5-8

Ort

Südpol | Musik Tanz Theater, Arsenalstrasse, Kriens, Schweiz

Share

Sonntag, von 12:30 bis 13:30

Original HipHop

details

Wir bringen die MopTop Zeiten zurück ins Studio! Mave und Caro der MDS & Entertainment bringen euch die Schritte des HipHop bei, die garantiert für eine super Stimmung sorgen. Es braucht nur wenige Grundschritte, um im HipHop freestylen zu können. Aber: First the groove, then the move!
Nach diesem Schnupperkurs kennt ihr ein paar Basic Moves der goldenen Ära des Hiphops und könnt sie passend zur Musik tanzen! Ihr wisst von gewissen Posen wie solche entstanden sind und vieles mehr.

Lehrer: MDS DUO - Mave und Caro

MDS DUO
Crazy Mave und Caro Groove

International tätige Profitänzer, Bühnentänzer und Tanzlehrer/Choreografen in Original und Commercial Styles, sowie Klassisch ausgebildet.
Direkte Schüler und Partner, sowie Promoter von Mr. Wiggles, Henry Link, Suga Pop, Popin Pete, Buddha Stretch, Caleaf, Kind Uprock und weiteren Tanzlegenden im Bereich HipHop/Soul Dance.

- Gründer der MDS & Entertainment - Mavement Dance School
- Gründer des Tanzstils DanceMix in der Zentralschweiz
- Gründer des Groove Jams und der Groove Camps
- Die ersten, die Uprocking in die Schweiz brachten

Web: http://www.mavement.ch/

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 14

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 50

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Schuhe: Sportschuhe

Kleidung: Bequem

Alter: 8-14, Ab 14, Ab 50

Ort

Südpol | Musik Tanz Theater, Arsenalstrasse, Kriens, Schweiz

Share

Sonntag, von 14:00 bis 15:00

Polefitness - Das perfekte Workout für die Frau!

details

Fitness Expertin Daniela Baumann entwickelte dieses leicht erlernbare Polefitness Workout, dass die Problemzonen wie Bauch, Beine, Po und Arme intensiv trainiert.

Polefitness ist eine Mischung aus Pilates, Yoga und verschiedenen Pole-Dance Techniken, sowie akrobatischen Figuren an der Polefitness-Stange.

Lehrer: Claudine & Rianna vom LOFT1

LOFT1 ist mit 12 Pole - Studios der grösste Polefitness Anbieter in der Schweiz und motiviert aktuell ca. 1‘500 Mitglieder ihre Fitness und das Körperbewusstsein zu verbessern. LOFT1 wurde vor rund 10 Jahren gegründet und steht für professionelle Polefitness Unterrichtsstunden.

Web: http://www.loft1.ch/

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 14

Schuhe: Socken / Barfuss

Kleidung: Kurze Hosen, T-Shirt und Ballerinas

Alter: Ab 14

Ort

Südpol | Musik Tanz Theater, Arsenalstrasse, Kriens, Schweiz

Share

Sonntag, von 14:00 bis 15:00

Welttanz mit Miklosh

details

Welt-Tänze sind lebendige, progressive Tradition der Völker der grossen Welt.
- Tänze der Völker, verschiedener Kulturen der 5 Kontinente
- Vollwert-Kost aus der Tradition von Jahrtausenden, gewürzt mit frischem, modernem Klang
- lebendige Tradition im Sinne der stimmigen Weiterentwicklung und der gegenseitigen Befruchtung der Kulturkreise
- gesellig, sportlich, spassig, mit allerlei Tanzformen…

Lehrer: Miklosh Vertesy

Geboren und aufgewachsen in Ungarn, Budapest. Verschiedenste Volkstanzkurse in In- und Ausland, Tanzleiter-Ausbildung (Diplom 1994). Breit gefächertes authentisches Repertoire, angeeignet zumeist in den betreffenden Ländern, bzw. "aus erster Hand".
Seit dem ich die WORLD MUSIC entdeckt habe, bringe ich nebst den „musealen“ Volkstänzen aus der grossen Welt, auch authentisch, stimmig neugestaltete traditionelle Tänze zur modernen, frischen Musik, eben „welt-tanz“.

Web: http://www.welttanzvolk.ch/

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Schuhe: Stadtschuhe

Kleidung: bequeme, leichte Kleidung

Alter: Alle

Ort

Südpol | Musik Tanz Theater, Arsenalstrasse, Kriens, Schweiz

Share

Sonntag, von 14:00 bis 15:00

Ballett für Grundstufe/Mittelstufe

details

Ballett für Grundstufe/Mittelstufe
Wir werden besonders auf die Haltung eingehen und neue Denkweisen kennen lernen um mehr Freiheit beim Tanzen zu erlangen.

Lehrer: Wayan Buholzer

Wayan Buholzer

Mutter zweier Kinder. Begann Ihren Unterricht mit 5 Jahren hier an der Museggstrasse 12b bei Herrn Böttcher. Bevor sie mit 12 Jahren an die Heinz-Bosl-Stiftung nach München wechselte, trainierte sie bereits täglich bei Frau Giaconi, der Gründerin dieser Schule. In dieser Zeit wurde Wayan durch ein Stipendium des Migros Kulturprozent unterstützt. Mit 17 Jahren erhielt sie das Diplom zur Balletttänzerin der Hochschule in München. Daraufhin folgte das erste Engagement an der Deutschen Oper am Rhein unter der Leitung von Youri Vamos. Zurück in der Schweiz absolvierte sie eine Ausbildung in Tanzpädagogik an der Hochschule in Zürich und erhielt das Diplom als dipl. Tanzpädagogin 2006.
Ihre Unterrichtstätigkeit begann sie 2004 am Dance Art Studio in Luzern. Zudem leitete sie verschiedene Workshops im klassischen sowie modernen Tanz.
Im August 2014 wurde sie Inhaberin der Ballettschule Martine Giaconi und taufte diese als Zeichen eines Neuanfangs in BallettStadt um.


Kusha Alexi

Hat den Balletttraum vieler junger Mädchen gelebt. Sie begann den Ballettunterricht bereits als fünfjährige und mit 13 Jahren wurde sie an der Ballettberufsschule Zürich aufgenommen. Zu dieser Zeit trainierte sie parallel an den Wochenenden bei Frau Giaconi und mit 15 zog es sie an die Heinz-Bosl-Stiftung in München, wo später auch ihre Schwester Wayan studierte. Nach Abschluss des Ballettstudiums, im Alter von 18 Jahren, trat sie, unter Leitung von Konstanze Vernon, der Münchner Staatsoper bei. Mit 20 Jahren erhielt sie einen Solistenvertrag und nach weiteren vier Jahren einen Vertrag als erste Solistin.
Beim Prix de Lausanne wurde sie 1993 als beste Schweizerin prämiert und beim Eurovision in Stockholm 1994 und dem Internationalen Ballettwettbewerb in Jackson (Mississippi) 1994 erhielt sie die Silbermedaille.
Nach München folgten Engagements in Monte Carlo, Zürich, Hamburg, Basel, Gelsenkirchen. Sie tanzte die Hauptrolle in Schwanensee, Dornröschen, Giselle, Sommernachtstraum, Don Quijote und vielen weiteren Stücken.
Kusha Alexi ist Mutter einer Tochter und unterrichtet seit 2009 - parallel zu Ihren Engagements - Ballett.
2015 ist sie für den Faust Preis in der Kategorie Darstellung/Tanz nominiert worden.

Web: http://ballettschuleluzern.ch/

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 14

Schuhe: Socken / Barfuss

Kleidung: Ballettschläppchen oder Socken ohne Noppen.

Alter: Ab 14

Ort

Südpol | Musik Tanz Theater, Arsenalstrasse, Kriens, Schweiz

Share

Sonntag, von 14:00 bis 15:00

Hip Hop

details

Der Bass fliesst durch die Adern, die Schuhe sind montiert und die Motivation auf höchstem Niveau.

Die Stunde setzt sich aus einem coolen Warmup, einem Technik- & Footworkteil sowie schweisstreibendem Krafttraining, intensiver Arbeit an einer Choreo und dem wohltuenden Streching zusammen. Es sind keine Vorkenntnisse nötig um an diesem Kurs teilnehmen zu können. Alle sind willkommen.
Ich freue mich!

Lehrer: Pascale Schmid

Mein Name ist Pascale Schmid und habe im Tanzen und in der Schauspielerei meine grosse Leidenschaft entdeckt.
Bereits mit fünf Jahren nahm ich bei Michaela Pavlin (Bern) Tanztheater und Ballettunterricht. Später besuchte ich Kurse in Hip Hop, Street Dance, Latin Dance, Moderne Jazz und Moderne Dance (Musical Dance Factory - Luzern, Laban Workshop - Basel, Noelle Altenburger - Bern, ...). Seit 2009 tanze ich in der Tanzerei in Luzern bei Esther Bünter Moderne Dance und Ballett. Zudem bin ich in der Company, welche regelmässig auftritt. Erfolgreich absolvierte ich 2014 die Ausbildung zur Tanzpädagogin in der Funky Dance - dance school und habe im Herbst 2015 die Ausbildung zur Fit&Funky™ Instruktorin abgeschlossen.

Theaterstücke, beispielsweise "Leonce und Lena" an der ZhdK (als Schauspielerin) oder "Sommernachtstraum" an der Rudolf Steiner Schule (als Theaterpädagogin) und meine Ausbildung zur Theaterpädagogin in der Theaterwekstatt Heidelberg (BuT anerkannt) haben mich die letzten 23 Jahre gefordert, aber vor allem erfreut und geprägt.


Mit der Gründung von Yzma Tanz & Schauspiel (2014) habe ich einen Traum verwirklicht: Ich kann meine beiden grossen Leidenschaften intensiv ausleben – und weitergeben: Den Tanz und das Theater.

Web: http://www.yzma.ch/

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Schuhe: Sportschuhe

Kleidung: Beuqueme Tanzkleider

Alter: 5-8, Alle

Ort

Südpol | Musik Tanz Theater, Arsenalstrasse, Kriens, Schweiz

Share

Sonntag, von 14:00 bis 15:00

Kindertanz Salsa

details

Auf spielerische Weise wird die Freude an Bewegung und am Rhythmus geweckt. Die Kinder lernen die Musik & die ersten Salsaschritte kennen.

Lehrer: Daniel Abisrror La Torre

Web: http://www.wannadance.ch/

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Schuhe: Socken / Barfuss

Kleidung: Bequeme Tanz-/Sprotkleidung.

Alter: 5-8, 8-14

Ort

Südpol | Musik Tanz Theater, Arsenalstrasse, Kriens, Schweiz

Share

Sonntag, von 14:00 bis 15:00

Lindy Hop

details

Lindy Hop ist ein Paartanz aus den 30er/40er Jahren voller Energie und Lebensfreude. Durch seine Ausgelassenheit und den grossen Freiraum zur Improvisation, spricht er ein sehr breites Publikum an.

Lehrer: daniel fallegger, Nadine Häller

Web: http://www.triplestep.ch/

Web: http://www.triplestep.ch/

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 14

Schuhe: Stadtschuhe

Kleidung: Bequeme Kleidung

Alter: Ab 14

Ort

Südpol | Musik Tanz Theater, Arsenalstrasse, Kriens, Schweiz

Share

Sonntag, von 14:00 bis 15:00

Rumba

details

Die Rumba ist ein sinnlicher Tanz aus dem lateinamerikanischen Welttanzprogramm. Getanzt wird paarweise zu langsamer, verführerischer Musik.

Lehrer: Samuel Elsener

- Paartanzlehrer mit eidg. Fachausweis
- dipl. Tanzlehrer swissdance
- Experte swissdance Standard/Latin
- Ausbildungslehrer für swissdance

Web: http://www.tanz-art.ch/

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 14

Schuhe: Stadtschuhe

Kleidung: Freizeitkleidung

Alter: Ab 14

Ort

Südpol | Musik Tanz Theater, Arsenalstrasse, Kriens, Schweiz

Share

Sonntag, von 15:30 bis 16:30

Tanzweltreise

details

Wir lernen und kombinieren Tanzelemente aus Samba, tahitischem Tanz und orientalischen Tänze sowie anderen Stilen. Durch die unwiderstehlichen Rhythmen wird es uns auch Spaß machen unsere Kondition zu steigern.
Bonus: Glückshormone werden durch die Bewegung zu schneller Musik ausgeschüttet.

Lehrer: Dunya Denise Aebi

Dunya, unsere Tanzlehrerin, stammt ursprünglich aus Brasilien, wo sie klassisches Ballett und Samba gelernt hat. Durch ihr aufregendes Leben in fernen Ländern hat sie in Dubai ihre Faszination für den orientalischen Tanz entdeckt. Um die unterschiedlichsten Tanzstile kennenzulernen, hat Dunya Ägypten, den Libanon und die Türkei bereist.
Seit 2004 gibt sie Unterricht, choreographiert und tritt überall in der Schweiz und im Ausland auf. Sie bringt dabei Eindrücke und Erfahrungen aus den orientalischen Ländern ein, in denen sie gelebt hat.

Web: http://www.bauchtanz-dunya.ch/

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Schuhe: Socken / Barfuss

Alter: Alle

Ort

Südpol | Musik Tanz Theater, Arsenalstrasse, Kriens, Schweiz

Share

Sonntag, von 15:30 bis 16:30

Moderne Schweizertänze

details

Moderne Schweizertänze sind stimmige Weiterentwicklung der lebendigen Schweizer-Tradition, gewürzt mit frischem, modernem Klang (zB. Christine Lauterburg). Authentische Schrittfolgen und Figuren, zT. neu arrangiert. Neuerungen (Einfluss aus der grossen Welt) sind unter anderen auch Tanzformen wie Line oder Block, wo keine Partner nötig sind, oder Rueda, wo der ganze Kreis als Gemeinschaft erlebt wird, sowie Vereinfachungen, um tanzend tanzen zu lernen, oder um mühsame Arbeit für weniger geübte TänzerInnen zu ersparen. Dann gibt es auch Neuschöpfungen, zB. Seel ä Chli La Bambälä La, Line Dance.

Lehrer: Miklosh Vertesy

Geboren und aufgewachsen in Ungarn, Budapest. Verschiedenste Volkstanzkurse in In- und Ausland, Tanzleiter-Ausbildung (Diplom 1994). Breit gefächertes authentisches Repertoire, angeeignet zumeist in den betreffenden Ländern, bzw. "aus erster Hand".
Seit dem ich die WORLD MUSIC entdeckt habe, bringe ich nebst den „musealen“ Volkstänzen aus der grossen Welt, auch authentisch, stimmig neugestaltete traditionelle Tänze zur modernen, frischen Musik, eben „welt-tanz“.

Web: http://www.welttanzvolk.ch/

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Schuhe: Stadtschuhe

Kleidung: bequeme, leichte Kleidung

Alter: Alle

Ort

Südpol | Musik Tanz Theater, Arsenalstrasse, Kriens, Schweiz

Share

Sonntag, von 15:30 bis 16:30

Salsa Puertoriqueña (Paartanz)

details

Lerne die Grundschritte, Figuren & Styles von Salsa Puertoriqueña zu tanzen & lass dich von der positiven Musik & dem wunderschönen Tanz inspirieren!

Lehrer: Daniel Abisrror La Torre

Web: http://www.wannadance.ch/

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 14

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 50

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Schuhe: Absatzschuhe

Kleidung: Bequeme Tanz-/Sportkleidung. Latinschuhe von Vorteil, aber nicht zwingend. Es ist auch möglich in Socken zu tanzen.

Alter: 8-14, Ab 14, Ab 50

Ort

Südpol | Musik Tanz Theater, Arsenalstrasse, Kriens, Schweiz

Share

Sonntag, von 15:30 bis 16:30

Charleston

details

Charleston ist wilder und ausgelassener Swingtanz. Er wurde in den 20er-Jahren von der schwarzen Bevölkerung in den USA entwickelt und vorerst solo getanzt. Aus dem 20s-Charleston entwickelte sich der 30s-Charleston und damit der Charleston als Paartanz. Ihr werdet in dieser Stunde eintauchen in die Welt des Swings und die ersten 30s-Charleston-Schritte kennen lernen.

Lehrer: daniel fallegger, Nadine Häller

Web: http://www.triplestep.ch/

Web: http://www.triplestep.ch/

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 14

Schuhe: Stadtschuhe

Kleidung: Bequeme Kleider

Alter: Ab 14

Ort

Südpol | Musik Tanz Theater, Arsenalstrasse, Kriens, Schweiz

Share

Sonntag, von 15:30 bis 16:30

Polefitness - Das perfekte Workout für die Frau!

details

Fitness Expertin Daniela Baumann entwickelte dieses leicht erlernbare Polefitness Workout, dass die Problemzonen wie Bauch, Beine, Po und Arme intensiv trainiert.

Polefitness ist eine Mischung aus Pilates, Yoga und verschiedenen Pole-Dance Techniken, sowie akrobatischen Figuren an der Polefitness-Stange.

Lehrer: Claudine & Rianna vom LOFT1

LOFT1 ist mit 12 Pole - Studios der grösste Polefitness Anbieter in der Schweiz und motiviert aktuell ca. 1‘500 Mitglieder ihre Fitness und das Körperbewusstsein zu verbessern. LOFT1 wurde vor rund 10 Jahren gegründet und steht für professionelle Polefitness Unterrichtsstunden.

Web: http://www.loft1.ch/

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 14

Schuhe: Socken / Barfuss

Kleidung: Kurze Hosen, T-Shirt und Ballerinas

Alter: Ab 14

Ort

Südpol | Musik Tanz Theater, Arsenalstrasse, Kriens, Schweiz

Share

Sonntag, von 15:30 bis 16:30

Tanzend den eigenen Kern entdecken

details

Sich ausdrücken und spüren, ohne Worte, sich entdecken, dabei die eigenen körperlichen Möglichkeiten und Fähigkeiten entwickeln, ausdrucksstark, lebendig, schwungvoll und graziös. Die Musik, leise oder laut, langsam oder dynamisch, ruhig oder rhythmisch begleitet dich dabei.
Jeder Mensch kann aus seinem Kern heraus den ganz eigenen körperlichen Ausdruck finden. Um diesen persönlichen Schatz zu entdecken, braucht es eine Atmosphäre von Sicherheit, Offenheit, Freiheit und Ermutigung. Die Workshops schliessen jeweils mit einer kleinen Choreografie ab.

Lehrer: Karwan Omar

Karwan Omar ist im Jahr 1999 als Asylsuchender in die Schweiz gekommen. In seinem Heimatland Kurdistan/Irak hatte er 1994 das Studium in Tanz und Theater an der Kunstakademie in Bagdad mit dem Bachelor abgeschlossen und bereits als Tänzer, Schauspieler und Choreograph in zahlreichen Ballett-, Theater- und Filmproduktionen mitgewirkt. In der Schweiz konnte er bald nach seiner Ankunft eine Ausbildung in Modern Dance beginnen und später noch den Nachdiplomstudiengang in Tanzpädagogik an der Hochschule der Künste Zürich abschließen. Seither hat er an verschiedenen Produktionen in der Schweiz sowie in seinem Heimatland mitgewirkt und als Lehrer mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen gearbeitet.

Web: http://www.companykarwanomar.ch/home/

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Schuhe: Socken / Barfuss

Kleidung: Bequeme Kleidung

Alter: Alle

Ort

Südpol | Musik Tanz Theater, Arsenalstrasse, Kriens, Schweiz

Share

Sonntag, von 17:00 bis 18:00

Flamenco Tanz

details

Lassen Sie sich entführen und tauchen Sie ein in die Welt des Flamencos, dieser leidenschaftlichen Musik aus Andalusien, Schmelztiegel vieler Kulturen….
Jeder, jung und alt, der die Freude am Flamenco in sich entdeckt, wird in unserer multidisziplinären Schule, seinem Niveau und Alter entsprechend, unterrichtet und gefördert.

Lehrer: Domenica Rodriguez Intini

Domenica Rodriguez Intini
Seit 26 Jahren vermittelt die Flamencoschule Flamencotacon in Luzern unter der Leitung von Domenica Rodriguez die andalusische Kultur und Musik für Teilnehmer aus vielen verschiedenen Ländern und fördert so die interkulturelle Integration.
Regelmässig werden zu diesem Zweck neben den Wochenkursen in ihrer Tanzschule oder an den Kursen vom UNILU SPORT HSCL Luzern, Feste und Auftritte organisiert, wo das Gelernte angewendet werden kann und die Chancce besteht, renommierte Künstler aus der Schweiz und Spanien live auf der Bühne zu sehen.
Der Flamenco, seit 2012 Unesco Kulturerbe, ist ein Musikgenre, das weltweit zahlreiche Menschen begeistert, in den Bann zieht und nicht mehr loslässt.

Web: https://www.flamenoctacon.ch/, https://flamencotacon.ch/

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 14

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Schuhe: Absatzschuhe

Kleidung: Bequeme Kleider & Schuhe die tönen zum Steppen

Alter: Ab 14

Ort

Südpol | Musik Tanz Theater, Arsenalstrasse, Kriens, Schweiz

Share

Sonntag, von 17:00 bis 18:00

Bachata Paartanz

details

Bachata ist der sinnlichste Tanz aus Lateinamerika. Bachata ist wie Salsa, ein Kind von "Son".
Der andere Elternteil "Bolero" gibt diesem Tanz das zusätzliche Element für eine unglaublich
romantische Interpretation des Lateinamerikanischen Lebensgefühls. Lerne die Basics von Bachata, coole Figuren, Moves & Styles & lass dich von der lateinamerikanischen Energie anstecken & inspirieren!

Lehrer: Daniel Abisrror La Torre

Web: http://www.wannadance.ch/

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 14

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Schuhe: Absatzschuhe

Kleidung: Bequeme Tanz-/Sportkleidung. Latinschuhe von Vorteil aber nicht zwingend.

Alter: Ab 14

Ort

Südpol | Musik Tanz Theater, Arsenalstrasse, Kriens, Schweiz

Share

Sonntag, von 17:00 bis 18:00

Contemporary

details

mit Salome Martins (ehemalige Tänzerin am Luzerner Theater)

Lehrer: Musical Factory

Web: http://www.musicalfactory.ch/

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 14

Schuhe: Socken / Barfuss

Kleidung: bequeme Kleidung in der man sich gut bewegen kann.

Alter: Ab 14

Ort

Südpol | Musik Tanz Theater, Arsenalstrasse, Kriens, Schweiz

Share

Sonntag, von 17:00 bis 18:00

Rock'n'Roll

details

Zur fetzigen Musik der 50er und 60er Jahre wie auch zu zeitgemässen Klängen bekommst du einen ersten Einblick in den Rock'n'Roll Grundschritt. Wir freuen uns dich in die Welt des Rock'n'Rolls zu entführen!

Lehrer: Sabrina Bütler

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 14

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Schuhe: Sportschuhe

Kleidung: sportliche Bekleidung

Alter: Ab 14

Ort

Südpol | Musik Tanz Theater, Arsenalstrasse, Kriens, Schweiz

Share

Sonntag, von 17:00 bis 18:00

Bellydance Fitness

details

Die Trommelschläge lassen unseren Körper vibrieren, während wir Ausdauer, Kraft und Beweglichkeit trainieren. Mit spannenden Techniken aus dem Orientalischen Tanz stärken wir unsere Muskeln, trainieren den ganzen Körper und haben dabei viel Spaß!

Lehrer: Dunya Denise Aebi

Dunya, unsere Tanzlehrerin, stammt ursprünglich aus Brasilien, wo sie klassisches Ballett und Samba gelernt hat. Durch ihr aufregendes Leben in fernen Ländern hat sie in Dubai ihre Faszination für den orientalischen Tanz entdeckt. Um die unterschiedlichsten Tanzstile kennenzulernen, hat Dunya Ägypten, den Libanon und die Türkei bereist.
Seit 2004 gibt sie Unterricht, choreographiert und tritt überall in der Schweiz und im Ausland auf. Sie bringt dabei Eindrücke und Erfahrungen aus den orientalischen Ländern ein, in denen sie gelebt hat.

Web: http://www.bauchtanz-dunya.ch/

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Schuhe: Socken / Barfuss

Alter: Alle

Ort

Südpol | Musik Tanz Theater, Arsenalstrasse, Kriens, Schweiz

Share

Sonntag, von 17:00 bis 18:00

Breakdance

details

FN Breakdance School Lucerne

Lehrer: Bary El-Barazangi

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 14

Schuhe: Sportschuhe

Kleidung: bequeme Kleidung

Alter: 8-14, Ab 14

Ort

Südpol | Musik Tanz Theater, Arsenalstrasse, Kriens, Schweiz

Share